Erweiterte SucheSitemap
logo
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
 
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
 
banner_Studienliteratur

Online

Verlauf

 

Materiellrechtliche Anspruchskonkurrenz und zivilprozessuale Zuständigkeit

nach Schweizer Recht unter Berücksichtigung der deutschen Rechtslage
Materiellrechtliche Anspruchskonkurrenz und zivilprozessuale Zuständigkeit
CHF78.00
green lieferbar
ISBN 978-3-7190-4118-2
Erscheinungsjahr 2018
Auflage 1. Auflage
Seiten 416
Produktart Buch
Einbandart broschiert
Sprache Deutsch

Die Dissertation befasst sich mit der zivilgerichtlichen Zuständigkeit in Fällen der mehrfachen Klagebegründung qua materiellrechtlicher Anspruchskonkurrenz. Mit diesem zivilprozessualen Grundsatzproblem hat sich die schweizerische Doktrin bis anhin nur sporadisch auseinandergesetzt. Das Werk bietet hierzu erstmalig eine umfassende Übersicht.

  • Das Werk trägt durch fundierte Analysen massgeblich zum wissenschaftlichen Diskurs des Zuständigkeitsrechts bei und erleichtert den Zivilgerichten durch praxisnahe Leitlinien die Zuständigkeitsbestimmung

Materiellrechtliche Anspruchskonkurrenz und zivilprozessuale Zuständigkeit

Drucken