Erweiterte SucheSitemap
logo
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
 
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
 
banner_Studienliteratur

Online

Verlauf

 

Aufsicht über die Justiz

Aufsicht über die Justiz
CHF74.00
green lieferbar
ISBN 978-3-7190-3994-3
Erscheinungsjahr 2017
Auflage 1. Auflage
Seiten 355
Produktart Buch
Einbandart broschiert
Sprache Deutsch

Der Grundsatz der Aufsicht über die Justiz ist verfassungsrechtlich verankert und wird als solcher kaum in Frage gestellt. Was dies jedoch bedeutet und wie eine Justizaufsicht richtigerweise ausgestaltet wird, ist unklar. Die Justizaufsicht steht nämlich in einem ständigen Spannungsverhältnis zu anderen verfassungsrechtlichen Normen — insbesondere dem Grundsatz der richterlichen Unabhängigkeit.

Die vorliegende Dissertation behandelt die Aufsicht über die Justiz auf den drei Ebenen: gewaltenubergreifend, justizintern und gerichtsintern. Sie definiert dabei den Aufsichtsgegenstand und stellt die unterschiedlichen Aufsichtsbehörden und Aufsichtsorgane auf Bundesebene, aber punktuell auch auf Kantonsebene dar. Ausführlich befasst sie sich mit den Instrumenten zur Ausübung der Justizaufsicht.

Die Dissertation schafft damit eine Übersicht über die bestehende Aufsicht über die Justiz und analysiert diese vor dem Hintergrund der Bestimmungen des Verfassungsrechts und vereinzelt des Völkerrechts.

Aufsicht über die Justiz

Drucken