Erweiterte SucheSitemap
logo
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
 
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
 
banner_Studienliteratur

Online

Verlauf

 

Das Schlichtungsverfahren nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO)

Das Schlichtungsverfahren nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO)
CHF94.00
green lieferbar
ISBN 978-3-7190-3703-1
Erscheinungsjahr 2015
Auflage 1. Auflage
Seiten 535
Produktart Buch
Einbandart broschiert
Sprache Deutsch

Preisträger Professor Walther Hug-Preis 2016

Seit gut vier Jahren hat dem Gerichtsverfahren in der Regel ein Schlichtungsversuch voranzugehen. Da sich bislang mehr als 60 % der Verfahren vor der Schlichtungsbehörde erledigen liessen, lässt sich das nun grundsätzlich obligatorische Schlichtungsverfahren mit Recht als «Erfolgsgeschichte» bezeichnen. Grund genug, dieses Institut näher zu beleuchten. In dieser Arbeit wird die Fülle an Urteilen, Kommentaren und Aufsätzen zum Schlichtungsverfahren systematisch dargestellt, dogmatisch analysiert und kritisch hinterfragt. Dadurch sollen ein wissenschaftlich fundierter Beitrag zur weiteren Rechtsentwicklung geleistet und gleichzeitig dem Praktiker mögliche Antworten auf die vielen noch offenen Fragen gegeben werden. So wird namentlich darauf eingegangen, ob die Schlichtungsbehörde einen Nichteintretensentscheid fällen, Ordnungsbussen aus- oder eine Parteientschädigung zusprechen kann. Weiter wird etwa analysiert, welche Folgen ein Schlichtungsversuch vor der unzuständigen Schlichtungsbehörde zeitigt.

e-Publikationen

Dieser Artikel entspricht folgenden Download-Artikeln:

Schrank, Claude

Das Schlichtungsverfahren nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung...

ISBN 978-3-7190-3704-8

2015, Helbing Lichtenhahn Verlag,...

eBook, EPUB Electronic Book

green lieferbar 

CHF80.00

Das Schlichtungsverfahren nach der Schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO)

Drucken