Erweiterte SucheSitemap
logo
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
 
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
 
banner_Studienliteratur

Online

Verlauf

 

Strafrechtsgeschichte

Strafrechtsgeschichte
CHF48.00
green lieferbar
ISBN 978-3-7190-3557-0
Erscheinungsjahr 2015
Auflage 1. Auflage
Seiten 197
Produktart Buch
Einbandart gebunden
Sprache Deutsch

Nach seinen Lehrbüchern zum Strafrecht BT und zum Strafprozessrecht legt der Basler Strafrechtslehrer Mark Pieth nun ein Buch zur Strafrechtsgeschichte vor. Das neue Studienbuch unterscheidet sich von weiteren deutschsprachigen Rechtsgeschichtswerken dadurch, dass es in jeder Phase Bezüge zur allgemeinen geschichtlichen Entwicklung, zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte und zur Geistesgeschichte herstellt. Darauf aufbauend wird jeweils das Menschenbild, das sich im Bild des Delinquenten widerspiegelt, erörtert. Dann werden materielles Strafrecht, Strafprozessrecht und Sanktionenrecht der jeweiligen Epoche in den weiteren Kontext gestellt. Ziel des Werkes ist das bessere Verständnis des aktuellen Rechts. Daher bemüht sich der Autor insbesondere auch um eine breite Darstellung der Zeitgeschichte. Das Buch deckt den gesamten deutschsprachigen Raum ab, enthält aber in jeder Phase Vertiefungen zum Schweizer Recht.

Inhaltsübersicht

  1. Das Frühmittelalter (500–1000)
  2. Das Hochmittelalter (1000–1300)
  3. Das Spätmittelalter und die frühe Neuzeit (1300–1600)
  4. Die Neuzeit (1600–1800)
  5. Die bürgerliche Revolution und das 19. Jahrhundert
  6. Die erste Hälfte des 20. Jahrhunderts
  7. Die Nachkriegszeit (1945–1990)
  8. Die Gegenwart
  9. Neues Vertrauen in die Institutionen?

Strafrechtsgeschichte

Drucken