Erweiterte SucheSitemap
logo
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
 
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
 
banner_Studienliteratur

Online

Verlauf

 

Kommentar zum Gleichstellungsgesetz

Kommentar zum Gleichstellungsgesetz
CHF92.00
orange Erscheinungstermin-Nachdruck unbestimmt
ISBN 978-3-7190-2825-1
Erscheinungsjahr 2009
Auflage 2. aktualisierte und ergänzte Auflage
Seiten 602
Produktart Buch
Einbandart broschiert
Sprache Deutsch

Das Gleichstellungsgesetz befasst sich mit Diskriminierungen im Erwerbsleben und gilt für alle Anstellungsverhältnisse in der Privatwirtschaft wie auch in öffentlichen Verwaltungen und Institutionen. Seit dem Inkrafttreten vor dreizehn Jahren hat das Gesetz zu einer umfangreichen Kasuistik geführt. Über 450 Fälle wurden von Gerichten durch Urteil oder Vergleich entschieden.
Der nach wie vor einzige Kommentar zum Gleichstellungsgesetz informiert verständlich und fundiert über die Folgen des GlG für die juristische Praxis. Die Neuauflage berücksichtigt die seit der ersten Auflage 1997 erfolgten Gesetzesänderungen, Gerichtspraxis sowie neu erschienene schweizerische und ausgewählte ausländische Literatur bis Dezember 2008. In die Erläuterungen einbezogen sind die Ergebnisse der 2006 veröffentlichten Gesetzesevaluation. Damit erfährt der Kommentar zum Gleichstellungsgesetz eine gewichtige Aktualisierung. Berücksichtigt ist weiterhin die inskünftige Schweizerische Zivilprozessordnung. Ein Kapitel zu Hintergrund und Entstehung des Gesetzes sowie eine Übersicht zum relevanten europäischen Gleichstellungsrecht rundet die praxisgerechte Darstellung ab.
Inhalt
- Hintergründe und Entstehungsgeschichte des Gesetzes
- artikelweise Kommentierung des Gleichstellungsgesetzes
- Europäisches Gleichstellungsrecht

Kommentar zum Gleichstellungsgesetz

Drucken