Erweiterte SucheSitemap
logo
Ihr Warenkorb enthält keine Artikel.
 
Ihre Merkliste enthält keine Artikel.
 
banner_Studienliteratur

Online

Verlauf

 

Kriterien der demokratischen Verwaltungskontrolle

Analyse und Konzept der parlamentarischen Oberaufsicht im Bund
Kriterien der demokratischen Verwaltungskontrolle
CHF120.00
green lieferbar
ISBN 978-3-7190-1191-8
Erscheinungsjahr 1991
Auflage 1. Auflage
Seiten 720
Produktart Buch
Einbandart broschiert
Sprache Deutsch

Die parlamentarische Kontrolle über Regierung und Verwaltung ist zugleich Verfassungsauftrag und politisches Mandat. Der Autor sucht nach Kriterien für die demokratisch legitime Ausübung dieser Kontrollgewalt. Zunächst entwirft er ein Konzept der Kontrolle als Gespräch und Lernprozess unter den politischen Behörden. Sodann sammelt er die grundsätzlichen Aussagen aus der Praxis der Geschäftsprüfungskommission und der Finanzdelegation der eidgenössischen Räte, woraus sich ein Kriterienkatalog für den Praktiker in Politik und Verwaltung ergibt. Schliesslich stellt er die Spannung zwischen Verfassungsauftrag und politischer Wirklichkeit einem normativen Leitbild gegenüber und entwickelt daraus weiter führende Grundsätze der demokratischen Verwaltungskontrolle.

Kriterien der demokratischen Verwaltungskontrolle

Drucken